Amazon: Echo Connect für Festnetztelefonie ab sofort verfügbar

Amazon Echo ConnectFoto: Echo Connect (Amazon), Urheber: Amazon Newsroom

Amazon hat den Echo Connect auch in Deutschland veröffentlicht. Mit dem Gerät kann man seine Amazon Echo-Endgeräte mit verbinden und anschließend Festnetztelefonie betreiben.

Bisher ist es mit den Amazon Echo-Endgeräten schon möglich, Telefonate über das Internet zu starten. Dafür benötigen aber beide Gesprächspartner ein Echo-Gerät, sowie die Alex-App.


Mit dem Amazon Echo Connect kann man aber nun die Echo-Geräte auch für das Festnetztelefonie verwenden. Dazu wird das Gerät über die Telefonbuchse an das Modem/dem Router angeschlossen, als Telefonie-Gerät eingerichtet und schon können sich die Echos damit verbinden.

So verwandelt man alle Echos als „eigenständige“ Telefonie-Geräte, die allesamt über den Echo Connect laufen. Eigenständig im Sinne, dass alle Geräte im Haushalt als ein Einziges laufen und über den Echo Connect. Heißt: Wird man angerufen, „klingeln“ alle Echos – möchte man jemanden anrufen, klappt das mit jedem Echo.


Den Amazon Echo Connect erhält man bei Amazon selbst für 39,99 Euro (versandkostenfrei). Für alle, die auch „echtes“ Festnetztelefonie mit einem Echo-Gerät führen möchte, ist mit dem Gerät bestens bedient.