Ama­zon: Laut­spre­cher mit Ale­xa erhal­ten Ama­zon Music kostenfrei

Amazon Echo 3. Generation - Beistelltisch - AnwendungsbeispielFoto: Amazon Echo Dot der 3. Generation auf einem Beistelltisch (Anwendungsbeispiel), Urheber: Amazon Newsroom

Ama­zon hat bekannt­ge­ge­ben, dass man den haus­ei­ge­nen Music-Strea­ming-Dienst Ama­zon Music nun über die smar­ten Laut­spre­cher mit Ale­xa kos­ten­frei in Ver­wen­dung neh­men kann.

Nach­dem erst Goog­le bekannt­ge­ge­ben hat, dass man You­Tube Music mit dem Goog­le Assi­stant kos­ten­frei in Ver­wen­dung neh­men kann, zieht Ama­zon nun mit dem eige­nen Dienst auf den eige­nen smar­ten Laut­spre­cher mit.

Auch hier wird der Music-Strea­ming-Dienst in einer wer­be­fi­nan­zier­ten Vari­an­te ange­bo­ten, sodass man mit dem smar­ten Laut­spre­cher von Ama­zon kos­ten­frei Musik in Anspruch neh­men kann. Anders als Goog­le erhält man hier aber nicht nur Zugang zum Gen­re-bezo­ge­ne Radio­sen­der, son­dern auch auf aus­ge­wähl­te Playlists.

Ab heu­te kön­nen Kun­den in den USA, die noch kei­ne Prime-Mit­glied­schaft oder ein Abon­ne­ment von Ama­zon Music Unli­mi­ted haben, auf kom­pa­ti­blen Ale­xa-fähi­gen Gerä­ten eine wer­be­fi­nan­zier­te Aus­wahl von Top-Play­lists und Sen­dern kos­ten­los mit Ama­zon Music anhören

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.