Amazon: Mit Alexa Calling kann man bald untereinander telefonieren

Amazon Echo

Aktuell gibt es was neues aus dem Hause von Amazon. Denn Amazon startet bald Alexa Calling, womit man zwischen den Echo-Geräten und einem Smartphone Anrufe und Nachrichten tätigen kann.

Mit Alexa Calling kann man bald zwischen den Echo-Lautsprechern, sowie mit einem Smartphone mit der entsprechenden Alexa-App Nachrichten versenden und telefonieren. Das Projekt soll bald in den USA starten, könnte aber nach Erfolg auch weltweit verfügbar gemacht werden.

Durch die Echo-Lautsprechern ist es dementsprechend möglich, freihändig zu telefonieren, sowie Nachrichten zu versenden, sofern der Besitzer entweder auch ein Echo-Lautsprecher besitzt, alternativ die Alexa-App auf dem Smartphone installiert hat.

Besitzt man die bald neue Echo-Version, welches auch ein Display und eine Kamera beinhaltet, kann man damit auch Video-Anrufe tätigen. Ebenso ist ein „spontanes Vorbeischauen“ über der Alexa-App von Unterwegs möglich. Eingehende Nachrichten können auch als Sprachnachrichten ausgegeben werden.

Kommentar hinterlassen zu "Amazon: Mit Alexa Calling kann man bald untereinander telefonieren"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*