Apple: Kommende watchOS-Version 4.1 soll so einige Fehler beheben

Apple Watch

Für die hauseigene Smartwatch von Apple namens Apple Watch wird bald das neue watchOS 4.1 ausgerollt. Bereits jetzt sind schon die Änderungen und Fehlerbehebungen bekannt geworden.

Besitzt man eine Apple Smartwatch, kann sich bald über eine neue Version des watchOS freuen. Denn die kommende Version 4.1 soll nicht nur so einige Fehler beheben, sondern bringt auch Neuerungen mit sich.


Von den Neuerungen profitieren vor allem die Besitzer der aktuellen Smartwatch der Series 3, aber auch die vorherigen Modelle gehen nicht ganz leer aus. Primär wird in diese Version zahlreiche Bugs behoben, die für alle Versionen zugute kommen.

So wird mit der Version zum Beispiel das Apple Music-Streaming auf die Uhr kommen. Aber auch über die iCloud-Musikmediathek lassen sich mit der neuen Version nun die eigene Songs verwenden, die man zuvor dort hochgeladen hat. Mit dabei ist auch die Apple Radio-App, womit man zum Beispiel den eigenen Radiosender namens Beat 1 hören kann. Siri wurde in dieser Hinsicht auch optimiert, indem Siri Nutzer nun beim Auffinden und Abspielen von Tracks hilft.


Das bereits im Sommer angekündigte GymKit, womit man Daten zwischen den kompatiblen Fitness-Geräten und der Uhr austauschen kann, wird ebenfalls vorhanden sein. Abgesehen davon gibt es diverse Fehlerbehebungen bei der Aufsteh-Erinnerung der Fitness-Funktion, Probleme mit dem haptischen Erinnerungen bei stummen Alarmen, Herzfrequenz-Benachrichtigungen, sowie Lade-Probleme mit der Apple Watch der ersten Generation.

Kommentar hinterlassen zu "Apple: Kommende watchOS-Version 4.1 soll so einige Fehler beheben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*