Apple: Sturzerkennung der Apple Watch 4 muss manuell aktiviert werden

Apple Store - Palo Alto - Tim CookFoto: Apple Store (Palo Alto), Urheber: Apple Inc.

Apple hat mit der Apple Watch Series 4 bekanntlich ein neues Feature herausgebracht, welches sich Sturzerkennung nennt. Unter bestimmten Umständen muss man dies jedoch erst manuell aktivieren.

Die Apple Watch Series 4 gibt es seit dem 21. September 2018 sofort käuflich zu erwerben. Am 12. September wurde sie auf der Apple Keynote vorgestellt. Ein durchaus interessantes Feature der Uhr ist die Sturzerkennung.


Registriert die Smartwatch, dass man hingefallen ist, wird im Falle der aktivierten Sturzerkennung der Notfallkontakt benachrichtigt. Unter Umständen werden auch die aktuellen Standort-Daten mitgeteilt.

Jedoch ist die sogenannte Sturzerkennung nicht von Anfang an aktiv, sofern der Träger nicht mindestens 65 Jahre alt ist. Das heißt, ist man jünger als 65, muss sie erst vorher in den Einstellungen aktivieren. Unter der „Watch“-App bei „Notruf SOS“ kann man sie aktivieren. Ein durchaus gutes Feature, wovon sicherlich auch jüngere Träger von profitieren können.


Kommentar hinterlassen zu "Apple: Sturzerkennung der Apple Watch 4 muss manuell aktiviert werden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*