Spam über iMes­sa­ge bei Apple als Screen­shot per Email melden

Apple iPhone

Die Hil­fe­sei­te von Apple hat nun einen Arti­kel ver­öf­fent­licht mit einer Anlei­tung, wie man emp­fan­ge­ne Nach­rich­ten über iMes­sa­ge mel­den kann. Dabei kann man die Nach­richt nicht direkt über das End­ge­rät selbst mel­den, son­dern muss es als Screen­shot an Apple verschicken.

Seit heu­te kann man auf der Hil­fe­sei­te von Apple den Arti­kel Messages: Repor­ting unwan­ted messages sent from iMes­sa­ge nach­le­sen, wie man eine oder meh­re­re Nach­rich­ten, die man über iMes­sa­ge erhal­ten hat, mel­den kann.

Dazu fer­tigt man einen Screen­shot von der iMes­sa­ge Nach­richt an (Home + Lock­tas­te gleich­zei­tig drü­cken) und sen­det ihn per Email an imessage.spam@icloud.com.

Bekann­te Fäl­le gibt es mei­ner Mei­nung nach nicht, wo jemand schon Spam erhal­ten hat über iMes­sa­ge. War­um es dann den­noch ein­ge­führt wur­de, ist mir der­zeit unklar.

Wahr­schein­lich eine Vor­sor­ge, falls es mal dazu kom­men soll­te. Ich per­sön­lich den­ke nicht, da man bestimmt viel eher Whats­App statt iMes­sa­ge nutzt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.