Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für das StreamOn kommen hinzu

Deutsche Telekom

Seitens der Deutsche Telekom hat man nun bekanntgegeben, dass rund 17 neue weitere Partner für die Magenta-Option StreamOn hinzukommen werden. So zum Beispiel Deezer oder auch Magine TV.

Mit der StreamOn-Option haben Deutsche Telekom-Kunden in den Magenta-Tarifen die Möglichkeit, in ihren Mobilfunkverträgen diverse Dienste im mobilen Internet zu verwenden, ohne, dass das eigene Datenvolumen aufgebraucht wird.

So kann man nun beispielsweise mit seinem Tarif im Mobilfunknetz unbegrenzt oft und lange Musik hören über Deezer oder auch Fernsehen über Magine TV. Je nach Magenta-Tarif kann man entweder Musik- oder auch Musik- und Video-Dienste in Anspruch nehmen.

Zum StreamOn selbst kommen nun 17 weitere Partner hinzu, die man im Mobilfunknetz verwenden kann, ohne Anrechnung des eigenen Datenvolumens. Mit dabei sind: Alguha, atmotraxx Radio, BluTV, Bunte, Deezer, ERF Mediathek, ERF Plus, ISN Radio, Magine TV, Musicalradio, NRWision, RPR1, TOP100 Station, Vote.fm, wunschradio, 104.6 RTL Berlins Hitradio.

Die neuen Dienste kann man ab sofort in Anspruch nehmen. Wer StreamOn noch nicht aktiviert hat, kann es beispielsweise über den Kundenservice – je nach Tarif – kostenfrei freischalten. Geschäftskunden müssen hingegen monatlich dafür zahlen.

Kommentar hinterlassen zu "Deutsche Telekom: 17 weitere Partner für das StreamOn kommen hinzu"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*