Deutsche Telekom: 750.000 neue Vectoring-Anschlüsse mit 100 Mbit/s

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom gab nun bekannt, dass man 750.000 neue Vectoring-Anschlüsse geschalten hat. Betroffene Kunden können damit nun eine Internetverbindung von bis zu 100 Mbit/s erhalten.

In über 46 verschiedene Städte hat nun die Deutsche Telekom Vectoring-Anschlüsse fertiggestellt, womit betroffene Kunden eine Internetverbindung von bis zu 100 Mbit/s im Download und bis zu 40 Mbit/s im Upload erhalten können.

Insgesamt betroffen sind 750.000 verschiedene Haushalte, die davon profitieren können. Somit erhöht sich die Anzahl der Haushalte, die bis zu 100 Mbit/s erhalten können in Deutschland, auf 4,25 Millionen Haushalte. Weitere 1,75 Millionen Haushalte sollen bis Februar 2018 folgen.

Die folgende Städte sind betroffen:

  • Aachen
  • Bielefeld
  • Böblingen
  • Bochum
  • Bonn
  • Braunschweig
  • Bremen
  • Darmstadt
  • Dortmund
  • Dresden
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Erfurt
  • Essen
  • Frankfurt am Main
  • Freiburg
  • Friedrichshafen
  • Hagen
  • Hamburg
  • Hannover
  • Heilbronn
  • Karlsruhe
  • Kassel
  • Kiel
  • Köln
  • Krefeld
  • Leipzig
  • Lübeck
  • Ludwigshafen
  • Magdeburg
  • Mainz
  • Mannheim
  • Mönchengladbach
  • Neuss
  • Nürnberg
  • Oberhausen
  • Oldenburg
  • Potsdam
  • Regensburg
  • Rostock
  • Saarbrücken
  • Solingen
  • Ulm
  • Wiesbaden
  • Wuppertal
  • Würzburg

Zuletzt verlautete die Telekom, dass man mit einem sogenannten Vorvermarktungskonzept auch den Glasfaserausbau (FTTB/H) forcieren will. Doch primär soll erst einmal die Glasfaserkabel bis zu den Kabelverzweiger verlegt und mit Vectoring die letzte Meile überbrückt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Deutsche Telekom: 750.000 neue Vectoring-Anschlüsse mit 100 Mbit/s"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*