Deut­sche Tele­kom: Car­Con­nect mit 10 GB Hot­spot für den Auto verfügbar

Deutsche Telekom

Die Deut­sche Tele­kom hat nun ver­lau­ten las­sen, dass sie ihren Hot­Spot für das Auto nun für alle anbie­ten. Mit dem Car­Con­nect erhält man ein mobi­les Daten­vo­lu­men in Höhe von 10 GB und mehr.

Auf der ver­gan­ge­nen IFA-Mes­se 2017 hat­te die Deut­sche Tele­kom ein neu­es Pro­dukt vor­ge­stellt, womit man sein Auto als öffent­li­chen Hot­Spot auf­wer­ten kann. Mit dem Deut­sche Tele­kom Car­Con­nect erhält man näm­lich ein mobi­les Daten­vo­lu­men in Höhe von 10 GB, sowie eine PKW-Diagnose-Funktion.

Das soge­nann­te Car­Con­nect ist ein Modul für das Auto, das qua­si ein Adap­ter für die OBD-Buche ist und somit betrie­ben wer­den kann. In die­sem Adap­ter befin­det sich zudem auch eine Sim­kar­te von der Tele­kom. Die fest inte­grier­te Kar­te der Tele­kom ist ein Mobil­funk­ta­rif mit 10 GB Daten­vo­lu­men im Monat.

Abge­se­hen davon dient der Adap­ter auch als PKW-Dia­gno­se, womit man über eine ent­spre­chen­de Smart­pho­ne-App Infor­ma­tio­nen wie zur aktu­el­len Bat­te­rie­stand abge­ru­fen wer­den kön­nen, diver­se Feh­ler­codes oder auch Benach­rich­ti­gun­gen bei Beschä­di­gun­gen und Dieb­stahl. Zudem las­sen sich in Echt­zeit, sowie im Nach­hin­ein Fahr­zeug-Rou­ten nachvollziehen.

Das Modul, inklu­si­ve den Tarif bekommt man als Magen­ta­Mo­bil-Kun­de für 9,95 Euro im Monat. Ist man das nicht oder auch gar kein Mobil­funk­kun­de bei der Tele­kom, bezahlt dafür 29,95 Euro im Monat. Für das Modul wer­den außer­dem ein­ma­lig 49,95 Euro fällig.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.