Deutsche Telekom: Handyrechnung ist nun für iTunes und Co. möglich

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom hat den Umfang für die Handyrechnung erweitert. Mobilfunkkunden können ab morgen im App Store, iBooks und iTunes über ihre Mobilfunkrechnung Inhalte kaufen und bezahlen.

Wer ein Mobilfunkvertrag der Deutsche Telekom besitzt und zeitgleich auch ein iPad, iPod oder iPhone, kann bald mit der Bezahlmethode Handyrechnung Inhalte im App Store, iBooks und iTunes kaufen und bezahlen.

Mit dieser Bezahlmethode werden die gekauften Inhalte direkt beim Mobilfunkanbieter abgerechnet, sodass man – in diesem Fall – beispielsweise kein iTunes-Guthaben oder eine Kreditkarte benötigt. Die Kosten werden dann bei der Abrechnung des Mobilfunkvertrages aufgeführt.

Um den neuen Service auch in Anspruch nehmen zu können, muss man lediglich die Bezahlmethode im Apple-Benutzeraccount auf „Handyrechnung“ ändern. Die Bezahlung wird im Mobilfunknetz automatisch abgewickelt, über das WLAN-Netz muss man jedoch die Zahlung mit einer PIN bestätigen.

Über den neuen Service werden die Telekom-Mobilfunkkunden in Laufe der Zeit per SMS informiert. Auch von Apple sollten die Kunden eine entsprechende Mitteilung erhalten (haben). Verfügbar ist der Dienst ab morgen, den 22. März 2018.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.