Mein iPhone 5 16GB schwarz von BASE für 34EURO monatlich + Versicherung

Mal etwas in „Eigensache“ mit ein Wenig Informationen. Am 12. Dezember 2012 hatte ich mit dem Kundensupport (unter 1140 erreichbar) von BASE gesprochen, weil ich mich für das iPhone 5 interessierte.

Für Bestandskunden haben die das iPhone 5 16GB schwarz/weiß für 34€ im Monat als Miete, sowie das Sorglos Paket. Sorglos Paket heißt in diesem Fall, dass mein iPhone 5 komplett gegen Schäden jeglicher Art versichert ist und im Falle dieser sofort von BASE repariert wird. Da man so eigentlich kein iPhone 5 mit so einer Versicherung preiswert bekommt, hatte ich demnach sofort zugeschlagen. Am Abend wurde die Bestellung dann aufgenommen sowie versandfertig gemacht.


Heute, am 14.12.2012 erreichte das Paket zusammen mit dem iPhone 5 auch meine Haustüre.

Mein erster Eindruck vom iPhone 5 ist fantastisch. Im Vergleich zu dem iPhone 4, dass ich immer bei mir hatte, ist das iPhone 5 sehr gut. Es ist wirklich (sehr) leicht, sodass ich beim ersten Mal dachte, als ich es in der Hand hatte, ob da nicht vielleicht der Akku fehlt.


Außerdem ist die Verarbeitung meiner Meinung nach sehr qualitativ, gut durchdacht und einfach nur gut. Bisher habe ich nichts negatives gefunden, was man an dem iPhone aussetzen kann. Den Kauf bereue ich auf jeden Fall nicht.

Als Zubehör gab es das USB-Kabel, sowie der Aufsetzer für die Steckdose und die neuen Kopfhörer. An diese muss man sich echt mal dran gewöhnen. Ein „Negativpunkt“ zu den Kopfhörer ist meiner Meinung nach, dass das Umfeld von mir stets mithören kann, was ich mir gerade über das iPhone anhöre.


Durch das neue iTunes, was letztens eine Generalüberholung hatte, wurde mir das iPhone auch am PC erklärt sowie verständlich gemacht, wie ich diese mit dem Programm iTunes bediene. Das gab es damals nicht.

Das Foto, dass hier im Artikel zu sehen ist, ist übrigens „geschossen“ worden vom iPhone 5. Natürlich gerade nicht besonders toll, weil im Hintergrund mein Bildschirm zu sehen ist, aber für den ersten Moment kann man nicht meckern.

Nähere Details zum iPhone, wie die technische Ausrüstung spare ich mir mal. Inzwischen sollten jeder „iPhone-Liebhaber“ wissen, was dem neuen iPhone 5 „gewidmet“ ist.

Eine sehr kompetente Beratung seitens BASE, dessen Support-Mitarbeiter mich heute nochmal anrief um sich zu vergewissern, dass ich das iPhone auch wirklich erhalten habe, sowie eine zügige Bearbeitung der Bestellung und Freischaltung der Nano-Simkarte.

Eine Kaufempfehlung, wenn man am überlegen ist, ob man sich das iPhone 5 zulegen soll, wenn man schon ein Vorgänger hat, gibt es von mir auf jeden Fall ein klares JA.