Goog­le: Chro­me OS bekommt Opti­on für SMS-Benachrichtigungen

Google Chromebook

Sei­tens Goog­le hat man eine Funk­ti­on für das Chro­me OS spen­diert, womit man SMS-Benach­rich­ti­gun­gen vom Smart­pho­ne aus über den Goog­le Assi­stant erhal­ten und lesen las­sen kann.

Benutzt man das von Goo­g­les ent­wi­ckel­te Chro­me OS, bei­spiels­wei­se, weil man das Goog­le Chrome­book ver­wen­det, bekommt in naher Zukunft ein neu­es Fea­ture spen­diert. Denn über den Goog­le Assi­stant kann man sich dort SMS-Benach­rich­ti­gun­gen anzei­gen lassen.

Bekommt man so bei­spiels­wei­se auf sei­nem Android-Smart­pho­ne eine ein­ge­hen­de SMS, bekommt sie auf dem Chro­me OS nicht nur ange­zeigt, son­dern kann sie auch dem­entspre­chend auch lesen.

Ob das heut­zu­ta­ge eine so eine sinn­vol­le Funk­ti­on ist, bleibt jedem selbst über­las­sen. Vor eini­gen Jah­ren, als SMS noch defi­ni­tiv belieb­ter war, wäre es sicher­lich sinn­voll gewe­sen. Aber durch Whats­App und sons­ti­ge Mes­sen­ger ver­liert die SMS ja deut­lich an Bedeutsamkeit.

Wann genau die neue Funk­ti­on aus­ge­rollt wird sei­tens Goog­le ist noch unklar. Außer­dem ist noch unklar, ob zum Zeit­punkt der Ver­öf­fent­li­chung des Fea­tures nicht nur SMS-Benach­rich­ti­gun­gen ange­zeigt wer­den kön­nen, son­dern bei­spiels­wei­se auch von ande­ren Smartphone-Apps.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.