Google Play – Restliches Guthaben kann man nun anrechnen

Google Play

Irgendwie war es im Google Playstore nie möglich, sein restliches Guthaben für den nächsten Kauf anrechnen zu lassen, sodass man am Ende kein restliches Guthaben mehr hat und entsprechend weniger zahlt. Dies ändert sich nun seit der letzten Änderung.

Warum auch immer, es war bisher nicht möglich, bei einem Kauf sein restliches Guthaben vom Google Playstore anrechnen zu lassen. Entweder war es technisch nicht möglich/implementiert oder es war wohl beabsichtigt, dass die Kunden sowas nicht machen können.

Besonders Leute, die ihr Guthaben immer mittels Auflade-Karte aufgeladen haben, weil sie beispielsweise kein PayPal-Konto oder eine Kreditkarte haben/angeben möchten, war es doch schon ziemlich ärgerlich. Da lädt man immer Guthaben auf und die restlichen Euros kann man beim nächsten Kauf nicht verwenden, sodass der Kauf reduziert wird und das unnötige Rest-Guthaben verschwindet.

Genau das ist aber nun möglich, sodass man auch sein lästiges Rest-Guthaben sinnvoll verwenden kann und nicht immer mehr und nutzloser wird. Dazu einfach die Option vor dem Kauf auswählen, dass man sein restliches Guthaben verwenden mag. Kurz vor der Abrechnung wird die Gesamtsumme reduziert.

Google Playstore - Musik - Tomb Raider Soundtrack - Restguthaben verwenden

Kommentar hinterlassen zu "Google Play – Restliches Guthaben kann man nun anrechnen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*