YouTube auf älteren Geräten nicht mehr nutzbar durch API

YouTube - API-Umstellung - Device

Google hat bei YouTube eine API-Umstellung durchgeführt, sodass ältere Geräte nicht mehr auf YouTube selbst zugreifen können. Betroffen sind hier vor allem ältere Apple-TV und iOS-Geräten. Abhilfe gibt es entweder durch einen Jailbreak und passender HTML5-Software, das manuelle Aufrufen von YouTube oder ein Upgrade des Gerätes.

Google hatte auf seinem YouTube Support-Kanal bekannt gegeben, dass ab Mai spezielle Endgeräte nicht mehr direkt selbst auf YouTube zugreifen können. Grund sei hier eine API-Umstellung.

So können beispielsweise ältere Apple-TV und iOS-Geräten nicht mehr direkt auf YouTube zugreifen, sondern müssen das Gerät entweder Jailbreaken und eine passende HTML5-Software aufspielen, über dem Browser selbst YouTube öffnen (HTML5 erforderlich) oder kaufen sich ein neueres Gerät.

Neben diese Geräten ist auch noch selbst die mitgelieferte YouTube-App seitens Apple nicht mehr kompatibel. Man muss nun auf die offizielle YouTube-App von Google zurückgreifen, die aber nur ab iOS 7 kompatibel ist.

Fernsehgeräten von Sony und Panasonic, die im Jahre 2012 und davor hergestellt wurden, sind ebenfalls davon betroffen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.