1&1 VDSL 50.000 mit vie­len Extras für nur 29,99EURO im Monat

1&1 Versatel

Aktu­ell hat die Fir­ma 1&1 sehr span­nen­de Ange­bo­te, die teils bis zum 30. Juni 2013 lau­fen. So bekommt man zum Bei­spiel nicht nur eine VDSL 50.000, son­dern auch vie­le Sim­kar­ten mit kos­ten­lo­ser Inter­net Flat­rate, Fest­netz­flat­rate und vie­les mehr. Beson­ders inter­es­sant dabei ist, dass man den 1&1 Home Ser­ver (Fritz Box) kom­plett kos­ten­los bekommt.

Da ich aktu­ell auf der Suche nach einem neu­en Inter­net­pro­vi­der bin, hat­te ich mich mal umge­schaut, wel­che Ange­bo­te es der­zeit im Netz gibt.

Zuerst hat­te ich die Cong­star VDSL 50.000 für 34,99€ im Monat gese­hen. Da ich dort aber antei­lig den Rou­ter, den Tech­ni­ker und eini­ges mehr zah­len müss­te, hat­te ich direkt bei 1&1 nachgeschaut.

Anmer­kung: Cong­star ist 100% eine Toch­ter­ge­sell­schaf­ten der Deut­schen Tele­kom! Heißt aber nicht, dass hier auch ab 2016 gedros­selt wird. 1&1 ist eine 100% Toch­ter­ge­sell­schaft der 1&1 Inter­net AG.

Da ich per­sön­lich aber nicht ein­se­he, bei einem zwei Jah­res Ver­trag alles „antei­lig” zah­len zu müs­sen, hat­te ich mich bei 1&1 schlau gemacht und sah auf Anhieb, dass die eben­falls eine VDSL im Ange­bot haben und das sogar 5€ im Monat preis­wer­ter. Der Speed belauft sich eben­falls auf 50.000 Down- und 10.000 Upload.

Außer­dem bekommt man bis zu vier Sim­kar­ten kom­plett kos­ten­los zu die­sem Tarif, wenn man die­se bei der Bestel­lung dazu­bucht. Das Beson­de­re ist, dass jede Sim­kar­te dau­er­haft kos­ten­los sind, mit einer Fest­netz­flat­rate und einer Inter­net Flat­rate (100MB / Monat) bestat­tet sind. Außer­dem kön­nen alle vier Teil­neh­mer sich unter­ein­an­der kos­ten­los anru­fen. Soll­te man noch eine Ruf­num­mer rüber por­tie­ren, bekommt man noch 25€ Wech­sel­bo­nus oben drauf. Soll­te einem 100MB im Monat nicht genü­gen, kann man einen Dataupgrade 500MB für 10€ im Monat buchen. Die Opti­on ist monat­lich kündbar.

Anmer­kung: Hier tele­fo­niert und surft man nicht im Netz der Deut­schen Tele­kom, son­dern bei Vodafone.

Zu dem Inter­net Tarif bekommt man den 1&1 Home Ser­ver (Fritz Box) kom­plett kos­ten­los, dass einem auch nach Ver­trags­ab­lauf einem gehört. Die­ser muss nicht zurück­ge­schickt wer­den. Zudem hat man noch die Mög­lich­keit, einen „Sofort-Start” zu buchen. Das heißt, dass man am nächs­ten Tag per Express den Rou­ter, sowie einen Surf­stick mit einer unbe­grenz­ten Inter­net Flat­rate (Sim­kar­te) zuge­schickt bekommt. Den Surf­stick schließt man am Rou­ter an und surft sofort im mobi­len Inter­net, bis der Tech­ni­ker anwe­send war und die Lei­tung frei­ge­schal­tet hat, bezie­hungs­wei­se bis der Anschluss frei­ge­schal­tet wur­de. Die Opti­on wird einem kom­plett kos­ten­los ange­bo­ten und endet auto­ma­tisch, wenn der Anschluss frei­ge­schal­ten wurde.

Das ein­zi­ge „Man­ko” fin­de ich per­sön­lich, dass man nach den zwei Jah­ren für die VDSL 50.000 und vie­len Extras nicht mehr 29,99€ im Monat zahlt, son­dern 39,99€. Natür­lich ist das alles dem Preis gerecht, wenn man alles rein rech­ne­risch ver­gleicht, was einem ange­bo­ten wird. Aber viel­leicht bekommt man kurz vor Ver­trags­en­de noch ein indi­vi­du­el­les Ange­bot zuge­teilt oder emp­foh­len, wenn man dort mal höf­lich nachfragt.

Kur­ze Zusammenfassung:

  • VDSL 50.000 mit bis zu 50.000 Down­load und 10.000 Upload
  • Fest­netz Flat­rate inklusive
  • Kos­ten­lo­ser 1&1 Home Server
  • Auf Wunsch bis zu vier Sim­kar­ten umsonst mit Festnetz‑, Inter­net und inter­ne Flat­rate sowie
  • „Sofort-Start” Sur­fen und Tele­fo­nie­ren mit­tels Surf­stick am nächs­ten Tag (Express Versand)

Mein per­sön­li­cher Fazit: Das Ange­bot ist mei­ner Mei­nung nach wirk­lich unschlag­bar. Hier hat man eine VDSL 50.000, sowie einen sehr guten Rou­ter und vier Sim­kar­ten mit echt guten Flat­rates kom­plett umsonst. Auch eine Ruf­num­mer­por­tie­rung ist kein Problem!

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.