Kabel Deutsch­land – WLAN Hot­spot Flat­rate nun für alle frei

Kabel Deutschland

Der Inter­net­pro­vi­der Kabel Deutsch­land, der mitt­ler­wei­le von Voda­fone auf­ge­kauft wur­de, gab nun bekannt, dass die WLAN Hot­spot Flat­rate für alle frei­ge­ge­ben wur­de. Somit kön­nen Inter­es­sen­ten, sich über WLAN bei Kabel Deutsch­land Kun­den ein­log­gen und unbe­grenzt sur­fen. Unab­hän­gig von dem eigent­li­chen Kun­den, der sein WLAN frei­ge­ge­ben hat.

Laut Kabel Deutsch­land gibt es der­zeit schon 300.000 Kabel Deutsch­land Kun­den mit einer WLAN Hot­spot Funk­ti­on, die ihre Inter­net Ver­bin­dung mit ande­ren Inter­es­sen­ten tei­len (kön­nen).

Somit kön­nen Inter­es­sen­ten, die mal schnell über WLAN online gehen möch­ten, sich in ein vor­han­de­nen Kabel Deutsch­land Ver­trag ein­log­gen und surft dann mit einer eige­nen Ver­bin­dung über die­sen Kun­den im WLAN.

Für Kabel Deutsch­land Kun­den, die einen WLAN Rou­ter haben oder die FRITZ!Box 6360 nut­zen, zah­len für die­se Opti­on dann 4,99 Euro im Monat, damit sie über ande­re Kabel Deutsch­land Kun­den im WLAN sur­fen kön­nen. Für alle ande­re Kun­den, die kei­ne WLAN Funk­ti­on haben und dem­entspre­chend ihr WLAN nicht frei­ge­ben, zah­len dem­entspre­chend 9,90€ im Monat.

Die­se Opti­on ist ab sofort ver­füg­bar und kann online, sowie beim Kun­den­ser­vice gebucht wer­den. Die Lauf­zeit der Opti­on beträgt jeweils einen Monat und kann mit Wir­kung von einer vier­wö­chi­gen Kün­di­gungs­frist ord­nungs­ge­mäß gekün­digt wer­den. Damit surft man unbe­grenzt über des­sen Kun­den und kann außer­dem ins­ge­samt drei Benut­zer­kon­ten ein­rich­ten. Bei­spiels­wei­se für ein Smart­pho­ne, Tablet und ein Familienmitglied.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.