Vodafone: 400 Mbit/s per Vodafone Kabel für sieben Millionen Haushalte

Vodafone

Der Internet- und Mobilfunkbetreiber Vodafone hat verlauten lassen, dass per Vodafone Kabel eine Internet-Geschwindigkeit von 400 Mbit/s für über sieben Millionen Haushalte zur Verfügung stehen.

Bei Vodafone erhalten nun rund sieben Millionen Haushalte in 13 verschiedenen Bundesländern, bei denen Vodafone Kabel verfügbar ist, eine Internet-Geschwindigkeit von rund 400 Mbit/s. Das heißt natürlich nicht, dass nun alle Vodafone Kabel-Kunden diese kostenlos in Anspruch nehmen können.


Interessierte Kunden, aber auch Bestandskunden können den entsprechenden Tarif abschließen/in den entsprechenden Tarif wechseln, um bis zu 400 Mbit/s daheim empfangen zu können. Der Upload beträgt in diesem Tarif bis zu 25 Mbit/s.

Wer sich für den Red Internet & Phone 400 Cable-Tarif interessiert, zahlt in den ersten zwölf Monaten 19,99 Euro im Monat, ab dem 13. Monat 44,99 Euro im Monat (ohne TV, sonst zusätzlich 4,99 Euro/Monat). Die Preise gelten nur, wenn man den Tarif online abschließt, da man hier einen Online-Vorteil in Höhe von 100 Euro erhält. Außerdem ist der WLAN-Kabel-Router von Vodafone dauerhaft gratis dabei. Hier entfällt die übliche Router-Miete.


Vodafone hat sich vorgenommen, bis zum kommenden Sommer eine Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s zu realisieren. Außerdem soll bis 2019 Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s (1.000 Mbit/s) angeboten werden.

Kommentar hinterlassen zu "Vodafone: 400 Mbit/s per Vodafone Kabel für sieben Millionen Haushalte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*