Vodafone: GigaKombi-Tarif-Kunden erhalten bei Störung Datenvolumen

Vodafone

Aus dem Hause Vodafone gibt es für Kunden der GigaKombi-Tarife nun eine Ausfallgarantie. Das heißt, man bekommt kostenfrei mobiles Datenvolumen, falls das Internet mal ausfällt.

Der Internetprovider Vodafone bietet – wie vielleicht bekannt – einen Tarif namens GigaKombi an. Bei diesem Tarif erhalten Kunden gebündelt Kabel-Internet mit einer Festnetz-Flatrate, sowie eine Mobilfunkkarte. Nun gibt es bei diesem Tarif eine Ausfallgarantie.

Das heißt, sollte im Fall einer Störung das Internet ausfallen, bekommen die Kunden kostenfreies mobiles Datenvolumen. Das kostenfreie Datenvolumen beträgt 50 Gigabyte und ist sechzehn Tage lang gültig. Natürlich kann man das Smartphone dann auch als WLAN-Hotspot nutzen, falls man es denn möchte.

Außerdem hat man aus dem Hause Vodafone verlauten lassen, dass Kunden, die einen neuen DSL- oder Kabel-Vertrag abschließen, für zwei Monate zweimal 20 Gigabyte kostenfreies Datenvolumen erhalten. Allerdings müssen die Kunden dafür auch einen Mobilfunk-Kunde von Vodafone sein oder werden.

Das Unternehmen Vodafone möchte die Wartezeit auf Internetanschlüssen damit erträglicher machen. Ob zwei mal 20 Gigabyte Datenvolumen während der Wartezeit reicht, hängt natürlich von dem Kunden ab.

Kommentar hinterlassen zu "Vodafone: GigaKombi-Tarif-Kunden erhalten bei Störung Datenvolumen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*