Micro­soft: 16 wei­te­re Xbox 360-Spie­le für die Xbox One verfügbar

Xbox One

Bei Micro­soft schraubt man wei­ter­hin an der Abwärts­kom­pa­ti­bi­li­tät gegen­über der Xbox 360-Spie­le. Nun hat man ver­lau­ten las­sen, dass 16 wei­te­re Xbox 360-Spie­le für die Xbox One ver­füg­bar sind.

Mit der Abwärts­kom­pa­ti­bi­li­tät bie­tet Micro­soft einen Ser­vice an, auf allen Xbox One-Kon­so­len – auch für die Xbox One S – älte­re Spie­le von der Xbox 360 auf der neu­en Kon­so­le spie­len zu kön­nen. Dabei kann man ent­we­der das bereits erwor­be­ne Spie­le als Schei­be in den Lauf­werk legen und instal­lie­ren, alter­na­tiv kann man sie im Store kos­ten­pflich­tig erwerben.

Nun hat man bekannt­ge­ge­ben, dass 16 wei­te­re Spie­le für die Xbox One ver­füg­bar sind. Besitzt man bereits schon eins der unten genann­te Spie­le, kann ein­fach das Spiel in den Lauf­werk legen, instal­lie­ren und anschlie­ßend unein­ge­schränkt spie­len. Besitzt man eins der Spie­le noch nicht, kann es alter­na­tiv auch als Down­load-Spiel im Store erwerben.

Neu hin­zu­ge­kom­men sind die Spiele:

  • Assas­sins Creed III
  • Assas­sins Creed: Brotherhood
  • Bat­man: Ark­ham Origins
  • Bla­zing Angels
  • Call of Duty: Black Ops II
  • Call of Duty: Ghosts
  • Cos­tu­me Quest 2
  • Dead Space 2
  • Dead Space 3
  • Dis­ney Epic Mickey 2: The Power of Two
  • F1 2014
  • Front­li­nes: Fuel of War
  • Metal Gear Rising: Revengeance
  • Red Fac­tion: Armageddon
  • Super Street­fight IV Arca­de Edition
  • Tomb Rai­der Underworld

Somit erhöht sich die kom­pa­ti­blen Spie­le der Xbox 360 gegen­über der Xbox One auf 411. In Zukunft ist eben­falls auch geplant, dass man auch Spie­le der ers­ten Xbox-Genera­ti­on auf der Xbox One spie­len kann. Die Abwärts­kom­pa­ti­bi­li­tät besteht auch auf der kom­men­den Xbox One X‑Konsole.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.