Micro­soft Mit­ar­bei­ter nutzt wohl lie­ber Goog­le Chrome

amazon

Ges­tern stö­ber­te ich ein Biss­chen auf der Home­page von Micro­soft her­um und bin meist bei Win­dows 10 und der Xbox One hän­gen­ge­blie­ben. Als ich dann ein Tuto­ri­al für die Xbox One ange­schaut habe, muss­te ich etwas schmunzeln.

Als ich mich etwas über Win­dows 10 und der Xbox One infor­mie­ren woll­te, bin ich irgend­wann spä­ter auf ein Tuto­ri­al für die Xbox One gesto­ßen, wo erklärt wird, wie man Spie­le von der Xbox One rüber zum PC streamt.

Zur Ver­an­schau­li­chung gibt es hier und da mal ein Screen­shot, sodass man sich das auch bild­lich vor­stel­len kann. Auf ein Screen­shot hat man aber anschei­nend ver­ges­sen, die Tas­kleis­te unten zu zen­sie­ren und man sieht, dass des­sen Mit­ar­bei­ter dann doch eher Goog­le Chro­me auf der Arbeit bevor­zugt, als den Inter­net Explo­rer bezie­hungs­wei­se Micro­soft Edge.

Nun kei­ne gro­ße Sache, aber etwas schmun­zeln muss­te ich trotz­dem. Zudem die­ser Screen­shot auf der offi­zi­el­len Home­page von der Xbox vor­zu­fin­den ist und dann eher aus­ge­rech­net Goog­le Chro­me, statt einen ande­ren Brow­ser zu ver­wen­den. Bei­spiels­wei­se Mozil­la Fire­fox und/oder ähnliches.

Microsoft - Xbox One - Home Streaming - Google Chrome

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.