Microsoft: Windows 10 Fall Creators entfernt den Windows Media Player

Windows 10

Bei Microsoft hat man sich nun dazu entschlossen, mit dem Windows 10 Fall Creators Update den bekannten Windows Media Player zu entfernen. Dieser kann dann separat optional installiert werden.

Das nächstgrößere Update für Windows 10 steht schon quasi in den Startlöchern und wird „Windows 10 Fall Creators Update“ heißen. Nun hat man dazu bekanntgegeben, dass man den Windows Media Player entfernen wird.

Während des Update-Prozesses wird der Musik-Player aus Windows 10 restlos entfernt, sodass man ihn dementsprechend nicht mehr verwenden kann. Wer ihn nach dem großen Update dennoch weiterhin verwenden mag, kann den Player optional nachinstallieren.

Einen genaueren Grund dafür wurde bisher noch nicht mitgeteilt, man kann aber davon ausgehen, dass man den mehr oder weniger neuen Musik-Player namens „Groove“ nun in den Fokus setzen möchte.

Wer aber dennoch konsequent den alten Player verwenden möchte, kann unter „Apps & Features“ den Windows Media Player auswählen und separat installieren. Spätestens nach einem Neustart sollte das Programm dann wieder vorhanden sein.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.