Microsoft – Windows Live Admin Center wird abgeschaltet

Microsoft

Meiner Meinung nach endlich überfällig. Wie dem auch sei. Microsoft hat das hauseigene Windows Live Admin Center mehr oder weniger offline genommen. Bestandskunden können den Dienst weiterhin benutzen oder auch auf Office 365 wechseln. Interessenten können ausschließlich nur noch das Office 365 nutzen.

Mit dem Windows Live Admin Center konnte man, wie bei Google Apps, seine eigene Domains hinterlegen und den Mailserver von Microsoft Outlook nutzen.

Leider gab es nicht nur bei mir auf Dauer massive Beeinträchtigungen, sondern auch bei anderen Leuten. Warum nun letztendlich der Dienst offline genommen wurde, ist nicht bekannt.

Wer den Dienst dennoch benutzen möchte, wird darauf hingewiesen, dass mehr oder wenigere neue Office 365 zu nutzen. Bestandskunden können dies auch online ohne weitere Komplikationen.

Sollte man aber wirklich auf der Suche nach einem Mailserver sein, sollte wie ich, den von 1&1 nehmen. In diesem Beitrag 1&1 Mailserver – Alternative zu Google Apps und Outlook findet ihr alle nötigen Informationen. Kostenfaktor? Fängt ab 0,99€ im Monat an.

Windows Admin Live Center

Kommentar hinterlassen zu "Microsoft – Windows Live Admin Center wird abgeschaltet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*