Microsoft: Xbox One X stellt HDR bei Ultra HD Blu-ray-Disks falsch dar

Xbox One X

Die aktuelle Firmware für die Xbox One X hat einen Fehler, weswegen die HDR-Darstellung bei einer Ultra HD Blu-ray-Disk falsch dargestellt wird. Ein entsprechendes Update ist in kommen.

Besitzt man Microsofts neue Konsole namens Xbox One X und hat in der letzten Zeit mal eine Ultra HD Blu-ray-Disk eingeworfen, wird vielleicht festgestellt haben, dass das HDR (High Dynamic Range Image) falsch dargestellt wird.

Wo genau hier die Probleme liegen, ist aber derzeit noch unklar. Das Problem tritt ausschließlich in Kombination mit dem verbauten UHD Blu-ray-Player bei der Xbox One X auf, sodass man davon ausgehen kann, dass die Laufwerk-Firmware einen Knacks hat.

Seitens Microsoft hat man das Problem bereits schon bestätigt und gab bekannt, dass ein entsprechendes Update schon in kommen ist. Wer ein Xbox Insider-Mitglied ist, kann unter Umständen schon vom Fix profitieren.

Der aktuelle Xbox Insider-Build ist die „rs3_release_xbox_dev_1711.171110-1615“, welches am 13. November 2017 ausgerollt wurde. Bei mir persönlich gibt es keinerlei Probleme, eben noch getestet mit der aktuellen Insider-Build.

Kommentar hinterlassen zu "Microsoft: Xbox One X stellt HDR bei Ultra HD Blu-ray-Disks falsch dar"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*