Skype: Der Support für Windows Phone 8 und Co. wird bald eingestellt

Skype

Seitens Microsoft hatte man bereits schon bekanntgegeben, dass der Support für den Smart-TV, Windows Phone 8, Windows Phone 8.1 und Windows RT komplett eingestellt wird.

Wer Skype auf dem Smart-TV, Windows Phone 8, Windows Phone 8.1 oder auf Windows RT benutzt, wird es ab dem 01. Juli 2017 nicht mehr nutzen können. Bereits schon am vergangenen Sommer wurde das Ende für Oktober 2016 bekanntgegeben, korrigierte sich aber im späteren Verlauf auf Anfang 2017.

Der Grund dafür ist, da Skype im Backend die Änderung von Peer-to-Peer (P2P) auf eine Cloud-basierte Struktur umgestellt wurde. Ältere Endgeräte – siehe oben – nutzen aber noch die alte Struktur und können daher bei der finalen Umstellung nicht mehr genutzt werden. Ein entsprechendes Update wird seitens Microsoft auch nicht mehr geliefert. Daher wird die App auf dem 01. Juli nutzlos.

Wer Skype weiterhin verwenden möchte, kann unter Umständen die Web-Version benutzen. Dazu navigiert man auf die Webseite web.skype.com und muss hoffen, dass die Verwendung so in dieser Form uneingeschränkt möglich ist.

Kommentar hinterlassen zu "Skype: Der Support für Windows Phone 8 und Co. wird bald eingestellt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*