Skype: Grund für die Störungen war offensichtlich ein DDoS-Angriff

Skype

In den letzten Tagen, vor allem am Montag, hatte Skype mit massiven Störungen zu kämpfen. Teilweise konnte man keine Verbindung mehr herstellen oder wurde öfters mal unterbrochen.

Wer in den letzten Tagen aktiv Skype in Benutzung hatte, hatte sicherlich feststellen können, dass der Messenger-Dienst diverse Probleme hatte. So konnte man entweder nur teilweise eine Verbindung herstellen/wurde manchmal unterbrochen oder in den seltensten Fälle sogar gar keine Verbindung herstellen.


Nun gab man offiziell seitens Skype bekannt, dass offensichtlich ein DDoS-Angriff dafür verantwortlich gewesen sein soll. Die Probleme wurden aber wohl bereits schon behoben, sodass man nun keine Beeinträchtigungen und/oder ähnlicheres mehr haben sollte, sofern man Skype verwendet.

Kommentar hinterlassen zu "Skype: Grund für die Störungen war offensichtlich ein DDoS-Angriff"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*