Xbox Live – Microsoft erweitert den Xbox Multiplayer-Modus

Microsoft

Microsoft hat nun verkündet, dass man Online-Matches aus dem Multiplayer-Modus auch mit den anderen ermöglichen möchte. Beispielsweise mit PCs oder auch anderen Konsolen.

Eine erfreuliche Nachricht für Xbox Live-Spieler! Denn Microsoft hat im Rahmen der Konferenz für Spiele-Entwickler GDC 2016 bekannt gegeben, dass eine Öffnung von Xbox Live für andere Netzwerke (bald) ermöglicht wird.

Somit kann man beispielsweise als Xbox Spieler im Multiplayer-Modus auch mit anderen Mitspielern zusammen spielen, die nicht über eine Xbox verfügen. Beispielsweise mit anderen Spielern, die vor dem PC sind oder auch beispielsweise vor der PlayStation.

Explizit wurde hier zwar nicht die PlayStation genannt, jedoch „mit anderen Konsolen-Arten“. Da es nicht wirklich etwas anderes gibt als die PlayStation, kann man davon ausgehen, dass diese auch gemeint ist.

Wie Sony diese Entscheidung nun findet und ob sie auch mitziehen werden, sodass letztendlich ein „Crossplay“ möglich ist, steht natürlich noch in den Sternen. Sicher ist aber, dass es mindestens für den PC der Fall sein wird. Logisch, denn Windows gehört ja auch zu Microsoft (so wie die Xbox).

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.