Xbox Live – Microsoft gibt über eine Millionen Namen frei

Xbox

Bei Microsoft hat man sich dazu entschlossen, inaktiver Nutzer-Namen (Spieler-Tags) für die Xbox Live-Plattform freizugeben. Altkunden mit laufender Gold-Mitgliedschaft können davon profitieren.

Microsoft gibt bald über eine Millionen Nutzer-Namen für Xbox Live (sogenannte Spieler-Tags) frei, die Altkunden mit laufender Gold-Mitgliedschaft in Anspruch nehmen können.


Ab morgen werden sie freigegeben und Bestandskunden können hoffen, ihren gewünschten Namen in Anspruch nehmen zu können, sollte dieser in der Vergangenheit schon vergeben worden sein.

Alle Namen werden jedoch nicht sofort freigegeben, sondern Tag für Tag. Daher sollte man es regelmäßig ausprobieren, sollte man unbedingt den Namen ändern wollen. Das soll Spielern in verschiedenen Zeitzonen die gleichen Chancen bieten.


1 Kommentar zu "Xbox Live – Microsoft gibt über eine Millionen Namen frei"

  1. Verdammt, davon hab ich leider nichts mitbekommen. Und schon wieder sind alle Game of Thrones Charaktere vergeben…

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*