Büdelsdorf: freenet FUNK ab sofort mit Daten-Nutzung in Europa

Freenet Group - Firmensitz - Gebäude - Deelbögenkamp - HamburgFoto: Firmensitz der Freenet Group am Deelbögenkamp (Hamburg), Urheber: freenet AG

Ab sofort bietet freenet FUNK allen Neu- und Bestandskunden den kostenlosen Einstieg in die Datennutzung im europäischen Ausland an.

Dafür bietet Deutschlands erster volldigitaler Mobilfunktarif jetzt 30 Tage pro Jahr 1 GB EU-Datennutzung ohne Mehrkosten an.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden ab sofort die Möglichkeit zur Datennutzung ihres Tarifs auch im europäischen Ausland ohne Mehrkosten anbieten können“, erklärt Felix Bommer, leitender Produktmanager bei der freenet AG: „Für uns ist das nicht nur der Einstieg in die FUNK-Roamingwelt sondern auch ein wichtiger Meilenstein bei der Weiterentwicklung dieses hochinnovativen Produkts. Wir bleiben mit der gefundenen Lösung unserem Ansatz treu, FUNK einfach, transparent und flexibel zu halten und unsere Kunden durch Innovationen ohne Mehrkosten zu begeistern.“

Die Möglichkeit zur Datennutzung im Ausland erweitert das Funktionsspektrum des nationalen Tarifs freenet FUNK: Insgesamt 30 Tage im Jahr stehen jedem Kunden mit der neuen freenet FUNK Daten-EU-Nutzung pro Tag jeweils 1 GB kostenlos zur Verfügung. Die neue Regelung gilt für 28 Ländern der Europäischen Union: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern sowie im Europäischen Wirtschaftsraum (Island, Liechtenstein, Norwegen).

freenet FUNK bietet aktuell folgende Tarifvarianten: „freenet FUNK unlimited“ und „freenet FUNK 1 GB“. Sie unterscheiden sich nur beim Preis und dem ungedrosseltem Inklusivvolumen der mobilen Internet-Flat. Die Unlimited-Flat kostet 0,99 Euro/Tag, die 1 GB-Flat nur 0,69 Euro/Tag. Beide Tarife enthalten Flats für Telefonie und SMS und sind täglich künd- oder wechselbar. Der Kunde surft bei freenet FUNK per LTE mit einer Bandbreite von maximal 225 Mbit/s. Neukunden zahlen eine einmalige Einrichtungspauschale von 10,- Euro. Zudem bieten beide Tarife eine kostenfreie Pausenfunktion von insgesamt 30 Tagen pro Jahr. In diesem Zeitraum hat der Kunde eine Telefonie- und SMS-Flat sowie eine monatlichen Datenflat, mit einer Geschwindigkeit von 64 kBit/s für die digitale Grundversorgung inklusive. Ab dem 31. Pausentag kostet diese Tarifvariante 0,29 Euro pro Tag.

Der Nutzer lädt sich die im App- oder Play-Store hervorragend bewertete freenet FUNK App einfach herunter und entscheidet dann, welche der beiden Tarifalternativen er zu welchem Zeitpunkt buchen will. Die Kosten für den Vertrag werden bequem via PayPal abgerechnet. Der Kundenservice lässt sich ebenfalls aus der App heraus via WhatsApp kontaktieren. freenet FUNK gibt dem Nutzer damit weiterhin die völlige Kontrolle über sein mobiles Leben – ohne feste Laufzeit, ohne Wartezeit, ohne Telefon-Hotline, ohne Schlangestehen im Ladengeschäft.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.