Cong­star: Mobil­funk­an­bie­ter wer­tet Tari­fe mit Daten­vo­lu­men und LTE auf

Congstar - Hauptsitz - Telekommunikationsanbieter - Bayenwerft - Köln-Altstadt-InnenstadtFoto: Hauptsitz der congstar GmbH an der Bayenwerft (Köln-Altstadt)

Cong­star wer­tet ab Diens­tag sei­ne drei Daten­ta­ri­fe Daten S, M und L für die Tablet- und LTE Mini­rou­ter-Nut­zung auf.

Kun­den pro­fi­tie­ren dadurch von bis zu 8 GB Daten­vo­lu­men monat­lich sowie von max. 25 Mbit/s Down­load­ge­schwin­dig­keit im LTE-Netz. Die Tari­fe kön­nen sowohl mit 24 Mona­ten Lauf­zeit als auch in der monat­lich künd­ba­ren Flex-Vari­an­te gebucht werden.

Die neu­en Daten­ta­ri­fe ab dem 28. Janu­ar 2020:

  • Daten S für 8 Euro im Monat
    • 1,5 GB Daten­vo­lu­men (statt bis­her 750 MB)
    • LTE 25 mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz (statt bis­her 7,2 Mbit/s HSDPA)
  • Daten M für 15 Euro im Monat
    • 4 GB Daten­vo­lu­men (statt bis­her 2 GB)
    • LTE 25 mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz (statt bis­her 14,4 Mbit/s HSDPA)
  • Daten L für 20 Euro im Monat
    • 8 GB Daten­vo­lu­men (statt bis­her 5 GB)
    • LTE 25 mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz (statt bis­her 21,6 Mbit/s HSDPA)

Die cong­star Daten­ta­ri­fe sind aus­schließ­lich für die Daten­nut­zung ver­wend­bar. Tele­fo­nie ist mit den cong­star Daten­ta­ri­fen nicht mög­lich. Der Bereit­stel­lungs­preis beträgt bei der Vari­an­te mit 24 Mona­ten Min­dest­ver­trags­lauf­zeit 10 Euro, bei der monat­lich künd­ba­ren Flex-Vari­an­te 30 Euro.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.