Cong­star: Zehn Giga­byte Daten­vo­lu­men für Bestands­kun­den geschenkt

Congstar

Der Mobil­funk- und Inter­net­an­bie­ter Cong­star fei­ert Jubi­lä­um und ver­schenkt an Mobil­funk­kun­den zehn Giga­byte Daten­vo­lu­men. Aller­dings kann man nur noch heu­te einen Gut­schein-Code generieren.

Bei Cong­star wird der zehn­te Geburts­tag gefei­ert. Aus die­sem Grund erhal­ten alle Mobil­funk-Bestands­kun­den (auch Pre­paid-Kun­den) zehn Giga­byte Daten­vo­lu­men geschenkt – jedoch nicht ohne wei­te­res. Außer­dem kann man nur noch heu­te einen Gut­schein-Code erhalten.

Um das geschenk­te Daten­vo­lu­men zu bekom­men, muss man jedoch eine Wer­be-Ein­wil­li­gung abschlie­ßen. Das bedeu­tet, dass ihr somit eure Daten wei­ter­ge­ben wer­den müsst, wenn ihr das Daten­vo­lu­men wollt.

Kun­den, die das Daten­vo­lu­men erhal­ten wol­len, brau­chen einen Gut­schein-Code, den es ent­we­der per E‑Mail gibt oder auch auf der pas­sen­de Web­site ange­for­dert wer­den kann. Falls ihr den Code erhal­ten habt, müsst ihr die­sen Code jedoch bis spä­tes­tens zum 31. Juli 2017 auf der Data­ba­se-Web­sei­te einlösen.

Die zehn Giga­byte Daten­vo­lu­men sind ab Ein­lö­sung für drei­ßig Tage gül­tig. Nach den drei­ßig Tagen ver­fal­len sie, falls sie nicht kom­plett auf­ge­braucht wur­den. Die Daten-Geschwin­dig­keit ist an der des gebuch­ten Tarifs gebunden.

Um die zehn Giga­byte Daten­vo­lu­men zu erhal­ten, ist es wich­tig, dass ihr euer WLAN am Smart­pho­ne deak­ti­viert, wenn ihr die Data­ba­se-Web­sei­te besucht. Der Gut­schein muss auf Data­ba­se ein­ge­löst wer­den und nicht nur der Code kopiert werden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.