Freenet: mobilcom-debitel bietet Mobilfunk inklusive Netflix

Freenet Group - Firmensitz - Gebäude - Deelbögenkamp - HamburgFoto: Firmensitz der Freenet Group am Deelbögenkamp (Hamburg), Urheber: freenet AG

Ab sofort erweitert mobilcom-debitel das Angebot im Digital-Lifestyle für ihre Mobilfunktarife um den Streaming Dienst Netflix.

Die drei Netflix Pakete „Basis“, „Standard“ und „Premium“ sind beim Serviceprovider im Bundle mit einem Mobilfunktarif erhältlich. Das Angebot ist ab sofort unter mobilcom-debitel.de sowie in allen mobilcom-debitel Shops zu haben.

Neues Kombi-Angebot bei mobilcom-debitel: Der Serviceprovider bietet allen Film- und Serien-Afficionados ab sofort die Möglichkeit neben SIM-Karte, mit oder ohne Smartphone, auch den Streaming Dienst Netflix in einem Kombitarif abzuschließen. Alle mobilcom-debitel „green-Tarife“ ab 6 GB inkludierten ungedrosseltem Inklusivvolumen, können, wahlweise in den Netzen der Deutschen Telekom, Vodafone oder Telefonica, als Kombipaket mit einem Netflix-Account gebucht werden.

Zur Wahl stehen alle drei Netflix-Varianten Basic, Standard und Premium, die sich vor allem hinsichtlich der Bildqualität und der Mehrfachnutzung auf unterschiedlichen Geräten voneinander unterscheiden. Der Clou: Auch bestehende Netflix-Accounts können komplett übertragen werden und wer sich jetzt für eines der Kombipakete entscheidet bekommt auf den Gesamtpaketpreis einen monatlichen Rabatt gutgeschrieben.

Der beläuft sich für alle Kombi-Tarife inklusive der Netflix Basis-Variante auf 1 Euro pro Monat, für Kombi-Angebote der Netflix Standard-Variante auf 1,50 Euro pro Monat und für Kombi-Angebote bei der Netflix Premium-Variante auf 2 Euro im Monat. Das macht über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten eine Gesamtersparnis des Kombiangebots von bis zu 48 Euro. Die Nutzung des Kombi-Angebots ist für alle Neukunden sowie im Zuge einer Vertragsverlängerung möglich.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.