Tele­fo­ni­ca: Die o2-App Message+Call wird bald nicht mehr funktionieren

Telefonica o2

Kun­den eini­ger Dril­lisch-Mar­ken sol­len Kün­di­gun­gen erhal­ten haben, in denen dar­auf hin­ge­wie­sen wor­den sei, dass die o2 Message+Call-App ab Ende Juni 2017 nicht mehr funk­tio­nie­ren soll.

Bis­her haben Kun­den von o2 die Mög­lich­keit, mit der Message+Call-App über das WLAN zu tele­fo­nie­ren. Außer­dem kön­nen die App-Nut­zer über die App Chat­ten, Datei­en aus­tau­schen und Video-Anru­fe täti­gen zwi­schen ande­ren Message+Call-App-Nutzer.

Doch in Zukunft soll dies nicht mehr mög­lich sein, denn die Message+Call-App von o2 wird wohl abge­schafft. Die Abschaf­fung der App wur­de zwar nicht von o2 selbst bekannt gege­ben, jedoch wur­de dies von den Dril­lisch-Mar­ken Deutsch­landS­IM, dis­coTel und maX­Xim angekündigt.

Die­se Dril­lisch-Mar­ken haben ihren Kun­den Kün­di­gun­gen geschickt, in denen dar­auf hin­ge­wie­sen wur­de, dass die o2 Message+Call-App ab dem 01. Juli 2017 ein­ge­stellt wird und somit nicht mehr nutz­bar ist. Außer­dem wol­len sie die Kun­den zeit­nah über Alter­na­ti­ven informieren.

Alter­na­tiv könn­ten die betrof­fe­nen Per­so­nen, wie schon in einem ande­ren Bei­trag erwähnt, auch nati­ves WLAN-Call nut­zen. Bei dem nati­ven WLAN-Call kann man auch ohne eine vor­her instal­lier­te App, Anru­fe über das WLAN täti­gen. Dazu muss jedoch die Frei­ga­be zwi­schen Smart­pho­ne-Her­stel­ler und o2 gege­ben sein. Bei Apple bei­spiels­wei­se funk­tio­niert es mit allen Net­zen und ab iOS 9.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.