Telefonica: Mobilfunkkunden erhalten den Verbrauch bald in Echtzeit

Telefonica o2

Telefonica gab bekannt, dass mit einem neuen System die Mobilfunkkunden ihren Verbrauch bald in Echtzeit sich anzeigen lassen können. Bisher wird der Verbrauch meist nur täglich aktualisiert.

Besitzt man ein Mobilfunkvertrag bei o2 und zeitgleich den Zugang zu Mein o2, wird sicherlich schon wissen, dass man sich seinen Verbrauch anzeigen lassen kann. Hier werden die Einheiten angezeigt, sowie der Verbrauch des Datenvolumens.

Wie gesetzlich vorgeschrieben, wird hier der Verbrauch in der Regel nur tagesaktuell gehalten, aber nie in Echtzeit. Im hauseigenen Telefonica-Blog gab man aber nun bekannt, dass sich das bald ändern soll.

So soll der Verbrauch in Echtzeit angezeigt werden, sodass die Kunden unmittelbar nach dem Verbrauch über Mein o2 es nachvollziehen können, wie viele Einheiten sie beispielsweise verbraucht haben oder vom High-Speed-Internet des mobilen Datenvolumens.

Realisiert werden soll das durch das neue „Online Charging System“ (OCS), welches von Huawei realisiert wird. „Die moderne OCS-Lösung des Telekommunikationsausrüsters und Kooperationspartners Huawei liefert die technische Basis für die exakte Abrechnung sowie für erweiterte Funktionen zukünftiger Sprach- und Datendienste.“ Wann das neue System in Betrieb genommen wird, gab man jedoch noch nicht bekannt.

Kommentar hinterlassen zu "Telefonica: Mobilfunkkunden erhalten den Verbrauch bald in Echtzeit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*