Voda­fone: Net­lock wird beim iPho­ne 8 und iPho­ne 8 Plus vor­zei­tig entfernt

Vodafone

Der Inter­net- und Mobil­funk­pro­vi­der ver­treibt neue Apple iPho­nes immer noch mit einem Net­lock. Nun wur­de die­ser still und heim­lich vor­zei­tig beim iPho­ne 8 und iPho­ne 8 Plus entfernt.

Schließt man bei dem Mobil­funk­sek­tor von Voda­fone einen Ver­trag mit einem Apple iPho­ne ab, erhält nach wie vor immer noch ein gelock­tes iPho­ne. Mit die­sem Net­lock ist es in der Regel nicht mög­lich, inner­halb den nächs­ten zwei Jah­ren eine kon­kur­rie­ren­de Sim­kar­te zu verwenden.

Zwar kann man inner­halb die­ser Zeit­span­ne eine ande­re Voda­fone-Kar­te ein­le­gen und ver­wen­den, ganz gleich, ob direkt Voda­fone oder ein Resel­ler, der nur das Netz von Voda­fone ver­wen­det, aber kei­ne Kar­te von einem ande­ren Netz.

Dabei ist es damals üblich gewe­sen, dass die „Lauf­zeit” eines Net­locks rund zwei Jah­re beträgt, bezie­hungs­wei­se nach Ablauf des Ver­tra­ges. Mitt­ler­wei­le wird sie gar nicht mehr gesetzt und wenn, dann nur für eini­ge Monate.

Beim iPho­ne 7 war es bei Voda­fone bei­spiels­wei­se knapp drei Mona­te, beim iPho­ne 7 Plus sogar gute fünf Mona­te. Nach nur zwei Mona­ten nun wer­den auch die Net­locks beim iPho­ne 8 und iPho­ne 8 Plus ent­fernt. Dazu muss man das Smart­pho­ne nur an sei­nem Desk­top-Rech­ner via iTu­nes ein­mal syn­chro­ni­sie­ren las­sen. Anschlie­ßend ver­schwin­det der Net­lock auto­ma­tisch ohne eine Rückmeldung.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.