Ama­zon Gut­ha­ben – Der dubio­se But­ton nach einer Bestellung

amazon

„Vie­len Dank für Ihre Bestel­lung und oben drauf bekom­men Sie exklu­siv ein irre­füh­ren­den But­ton gra­tis geschenkt”. So oder so ähn­lich ver­lief ges­tern mei­ne Bestel­lung, die ich bei Ama­zon getä­tigt habe und von mei­nem Gut­ha­ben bezahlt habe. In der Über­sicht tauch­te ein Hin­weis bezüg­lich des Geschenk­gut­schein und ein ver­wir­ren­der But­ton. Wovon nun genau die Rede ist, wird hier erläutert.

Ich hat­te die Tage zuvor diver­se Ama­zon Gut­schei­ne ein­ge­löst und ges­tern zwei Bücher von Sig­mund Freud bestellt. Nach­dem die Bestel­lung abge­schickt wur­de, kann man bekannt­lich wei­ter shop­pen oder die Über­sicht der Bestel­lung aufrufen.

Ich ent­schied mich, wie sonst auch immer der Fall ist, die Über­sicht mei­ner Bestel­lung auf­zu­ru­fen. Komi­scher­wei­se trat ganz oben, sowie ganz unten ein Hin­weis auf, der echt ver­wir­rend ist.

amazon bestellung guthaben geschenkgutschein header

Das Gut­ha­ben aus Ihren Geschenk­gut­schein beträgt EUR 14,06. <Zu die­ser Bestel­lung gutschreiben>

Ähm ja, was hat das nun genau zu bedeu­ten? Onkel Goog­le konn­te mir da lei­der über­haupt nicht wei­ter­hel­fen. Mei­ne Freun­de mein­ten, die auch bei Ama­zon aktiv sind, dass sie die­se Mel­dung nicht ken­nen. Also blieb mir nichts ande­res übrig, als den Kun­den­ser­vice von Ama­zon zu kontaktieren.

So ziem­lich kurz vor Fei­er­abend der Agen­tin, zumin­dest kam es mir so vor, frag­te ich sie und schick­te auch die Screen­shots, die ihr hier in die­sem Bei­trag vor­fin­det. Man bestä­tig­te mir, dass mein Gut­ha­ben für die­se Bestel­lung ver­wen­det wur­de und sich dafür entschuldigt.

Ok! Noch mehr Ver­wir­rung. Ich woll­te doch mein Gut­ha­ben ver­wen­den, um mei­ne Bestel­lung zu bezah­len, aber ok. Das teil­te ich so auch mit und nach­dem ich mehr­mals mein Anlie­gen geschil­dert habe, wur­de mir mit­ge­teilt, dass das Gut­ha­ben ord­nungs­ge­mäß ver­wen­det wurde.

amazon bestellung guthaben geschenkgutschein

Erklärt mir aber immer noch nicht, was die­se Mel­dung bedeu­tet und was pas­siert, wenn ich die­sen But­ton „Zu die­ser Bestel­lung gut­schrei­ben” bei Ama­zon anklicke.

Laut der Agen­tin wäre bei ihr die­ser But­ton nicht ersicht­lich. Die­se Mel­dung ist zwar vor­han­den, dass ich noch „ein Rest-Gut­ha­ben in Höhe von 14,06€ habe”, aber die­ser dubio­ser But­ton nicht.

Als das Gespräch dann von ihr mehr oder weni­ger genervt been­det wur­de, klick­te ich ein­fach mal die­sen But­ton an. Was pas­sier­te? Nichts. Ein­fach rein gar nichts. Die Sei­te aktua­li­sier­te sich zwar, aber es war kei­ne Ver­än­de­run­gen getä­tigt oder ähnliches.

Was lernt man dar­aus? Die­ser But­ton ist nicht nur ziem­lich sinn­los, son­dern auch die Mel­dung ist sehr unglück­lich for­mu­liert. Die Inten­ti­on ist wohl die­ser, dass man den Kun­den mit­tei­len will, wie viel Gut­ha­ben noch vor­han­den ist. Der But­ton ist laut Ama­zon ein­fach nicht vorhanden.

Das Gut­ha­ben ist übri­gens solan­ge auf „Aus­ste­hend”, bis die Ware ver­sen­det wur­de bezie­hungs­wei­se bei einer Teil­lie­fe­rung eins davon ver­sen­det wur­de. Das „Aus­ste­hend” steht in kei­ner Ver­bin­dung mit die­sem But­ton oder Mel­dung, wie ich ver­mu­tet hatte.