Ber­lin: 42-Jäh­ri­ger vor Shi­sha-Bar erschos­sen und Täter flüchtig

Polizeiabsperrung - AbsperrbandFoto: Sicht auf ein Absperrband der Polizei, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Vor einer Shi­sha-Bar in Ber­lin-Wed­ding ist am spä­ten Sams­tag­abend ein 42 Jah­re alter Mann erschos­sen worden.

Der Täter sei flüch­tig, teil­te die Poli­zei am Sonn­tag mit. Als Motiv wer­den dem­nach pri­va­te Strei­tig­kei­ten ver­mu­tet. Die Tat ereig­ne­te sich kurz nach 23:00 Uhr. Die Poli­zei konn­te meh­re­re Bild- und Video­ma­te­ria­li­en sichern. Die Ermitt­lun­gen zum Tat­ge­sche­hen und die Befra­gung von Zeu­gen dau­er­ten zunächst noch an.

Ins­be­son­de­re sind die Behör­den auf der Suche nach Per­so­nen, die zur Tat­zeit Gäs­te der Bar waren. Die 7. Mord­kom­mis­si­on beim Lan­des­kri­mi­nal­amt über­nahm bei den Ermitt­lun­gen die Führung.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.