Berlin: Maskenpflicht bei Demonstrationen eingeführt

Menschen - Haltestelle - Straßenbahn - Bus - Corona-Demonstration - Skeptiker - August 2020 - BerlinFoto: Demo von Corona-Skeptikern am 29.08.2020, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach den Corona-Demonstrationen am Wochenende soll in Berlin künftig eine Maskenpflicht bei Protestkundgebungen gelten.

„Wir haben in die Rechtsverordnung aufgenommen, dass auch bei Versammlungen unter freiem Himmel eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes besteht“, sagte Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Dienstag nach einer Sitzung des Senats. Voraussetzung sei, dass die Zahl der Teilnehmer über 100 liege, fügte die SPD-Politikerin hinzu.

Am Samstag waren bei den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen in der Hauptstadt Behördenangaben zufolge rund 38.000 Menschen zusammengekommen. Dabei waren die Auflagen, wie zum Beispiel das Einhalten eines Mindestabstands, größtenteils ignoriert worden.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.