Berlin: Robert Koch-Institut meldet 188 bestätigte Coronavirus-Fälle

Robert Koch-Institut - Bundesbehörde - Infektionskrankeheiten - BerlinFoto: Sicht auf das Robert Koch-Institut (Berlin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Das Robert-Koch-Institut hat am Dienstag 188 Infektionen mit dem Coronavirus in Deutschland bestätigt, nach 157 am Vortag.

Laut Zählweise der selbstständigen Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten gibt es Stand Dienstag 101 Fälle in Nordrhein-Westfalen, 35 in Bayern, 26 in Baden-Württemberg, zehn in Hessen, drei in Berlin, jeweils zwei in Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Hamburg sowie jeweils einen in Brandenburg, Sachsen, Thüringen, Bremen und Niedersachsen. Hinzu kommen zwei Infektionsfälle unter den Anfang Februar aus China zurückgeholten Deutschen.

Nach Angaben von Montagnachmittag sind die Infizierten aktuell in 57 Prozent der Fälle männlich, 43 Prozent sind weiblich. Für 146 Fälle war am Montagnachmittag bekannt, dass sie entweder Kontakt mit einem bestätigten Fall hatten oder sich in einem Risikogebiet beziehungsweise Gebiet mit einer erhöhten Anzahl von Fällen aufhielten.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.