Ber­lin: Über 100.000 Men­schen bei Anti-Kriegs-Demo

Anti-Kriegs-Demo - Demonstration - Ukraine - Russland - Krieg - Februar 2022 - BerlinFoto: Anti-Kriegs-Demo am 27.02.2022 (Berlin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

In Ber­lin sind am Sonn­tag mehr als 100.000 Men­schen bei einer Anti-Kriegs-Demo auf die Stra­ße gegangen.

Die Poli­zei sprach am Nach­mit­tag von Teil­neh­mer­zah­len im unte­ren sechs­stel­li­gen Bereich. Zu die­sem Zeit­punkt fand aber noch ein Zustrom an Teil­neh­mern statt. Ein Bünd­nis aus gesell­schaft­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen sowie Kir­chen und Gewerk­schaf­ten hat­te ange­sichts des Krie­ges in der Ukrai­ne zu der Demons­tra­ti­on auf­ge­ru­fen. Das Ver­an­stal­ter­bünd­nis selbst sprach spä­ter von 500.000 Teil­neh­mern – offi­zi­ell wur­den Zah­len in die­ser Grö­ßen­ord­nung zunächst nicht bestätigt.

Die Demons­tran­ten for­der­ten den rus­si­schen Prä­si­den­ten Wla­di­mir Putin auf Pla­ka­ten und in Rede­bei­trä­gen auf, den Krieg in der Ukrai­ne zu been­den und sich aus dem Land zurück­zu­zie­hen. Zudem wur­den For­de­run­gen an die Bun­des­re­gie­rung for­mu­liert, die Gren­zen für Flücht­lin­ge aus der Ukrai­ne offenzuhalten.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.