Bun­des­tag: Ab sofort auch selbst­fah­ren­de Autos in Deutschland

Bundesrat

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag hat der Bun­des­rat ent­schie­den, dass nun auch auto­no­mes Fah­ren in Deutsch­land erlaubt ist. Damit dür­fen fort­an auto­ma­tisch gesteu­er­te Autos auf den Stra­ßen fahren.

Am Frei­tag, den 12. Mai 2017, hat­te der Bun­des­rat die im März ein­ge­reich­te Geset­zes­vor­la­ge zuge­stimmt und erlaubt somit, dass man in Deutsch­land nun mit selbst­fah­ren­den Autos fah­ren darf. Aller­dings ist dies erst ein­mal auf zwei Jah­re befristet.

Der Fah­rer des auto­no­men Fahr­zeugs soll nur haf­ten, wenn er der Steu­er-Auf­for­de­rung des Fahr­zeugs nicht nach­ge­kom­men ist. Anders­her­um soll der Her­stel­ler des Fahr­zeugs haf­ten, wenn das Auto selbst­stän­dig fährt und es kei­ne Auf­for­de­rung zum Steu­ern des Fahr­zeugs gab.

Um zu über­prü­fen, wer zum Bei­spiel bei einem Unfall die Schuld trägt, wird es in den Fahr­zeu­gen eine Black­box geben, die auf­zeich­nen, wann der Fah­rer das Fahr­zeug kon­trol­liert und wann das Fahr­zeug selbst­stän­dig fährt. Die Black­box wird alle Auf­zeich­nun­gen der letz­ten sechs Mona­te speichern.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.