Deut­sche Bahn: Buchungs­zah­len stei­gen seit Pfings­ten deutlich

Intercity-Express - Hochgeschwindigkeitszug - Triebzug - ICE 1 - Deutsche BahnFoto: Hochgeschwindigkeitszug ICE 1 der Deutsche Bahn, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Seit dem Pfingst­wo­chen­en­de erlebt die Bahn stei­gen­de Fahr­gast­zah­len: „Wir hat­ten zuletzt trotz der Kon­takt­be­schrän­kun­gen viel Zuspruch”.

Dies sag­te Bahn-Chef Richard Lutz den Zei­tun­gen der Fun­ke-Medi­en­grup­pe (Sams­tag­aus­ga­ben). Der Pfingst­ver­kehr sei bereits wie­der „rege” gewe­sen, seit­her wür­den die Buchungs­zah­len deut­lich anzie­hen. „Man spürt, dass die Men­schen raus wol­len, wenn die Mög­lich­keit dazu besteht. Mobi­li­tät ist eines der Grund­be­dürf­nis­se der Menschen”.

In der Coro­na-Pan­de­mie hat­te der Staats­kon­zern das Ange­bot weit­ge­hend auf­recht gehal­ten, die Züge blie­ben jedoch zeit­wei­se fast leer. Das hat den Kon­zern wirt­schaft­lich schwer getrof­fen. Die Bahn lei­de dar­un­ter, dass die Pan­de­mie län­ger dau­ert und die Erho­lung spä­ter kommt als erwar­tet. „Kurz­fris­tig sind unse­re Ein­bu­ßen höher als pro­gnos­ti­ziert”, sag­te Lutz.

Der Staats­kon­zern hat­te bereits im ver­gan­ge­nen Jahr einen Ver­lust von 5,7 Mil­li­ar­den Euro ein­ge­fah­ren. Der Bund unter­stützt das Unter­neh­men mit direk­ten und indi­rek­ten Coro­na-Hil­fen in Höhe von rund fünf Mil­li­ar­den Euro. Lang­fris­tig mache sich Lutz kei­ne Sor­gen, sag­te er: „Auf lan­ge Sicht spre­chen alle Mega­trends für die kli­ma­freund­li­che Bahn.” So erwar­tet Lutz „wie­der einen Som­mer mit vie­len Rei­sen­den”, wie er den Fun­ke-Zei­tun­gen sag­te. „Die Vor­freu­de dar­auf ist über­all bei der DB zu spüren”.

Der Vor­stands­vor­sit­zen­de der Deut­schen Bahn zeig­te sich auch zuver­sicht­lich, dass die Geschäfts­rei­sen­den wie­der in die Züge zurück­keh­ren – und zusätz­lich dienst­lich Rei­sen­de vom Flug­zeug auf die Bahn umstei­gen. „Bald wird es wie­der Mes­sen und Kon­gres­se geben. Und dann wer­den sich vie­le Geschäfts­rei­sen­de über­le­gen, ob sie mit dem Flug­zeug oder der Bahn anrei­sen”, sag­te Lutz. „Da ist der Trend zum kli­ma­freund­li­chen Rei­sen ein­deu­tig auf unse­rer Seite”.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.