Deut­sche Bahn: Mehr als 1.000 Bahn­hö­fe seit Mai renoviert

Deutsche Bahn - BahnhofsuhrFoto: Bahnhofsuhr der Deutsche Bahn, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Deut­sche Bahn hat nach eige­nen Anga­ben inner­halb die­ses Jah­res mehr als 1.000 Bahn­hö­fe reno­viert mit dem Kon­junk­tur­pro­gramm des Bundes.

Mit die­sem Geld hät­ten die Bahn­hö­fe „eine Fri­sche­kur bekom­men, von neu­er Far­be über bes­se­ren Wet­ter­schutz bis hin zu umwelt­freund­li­chen Hei­zungs­an­la­gen”. Durch­schnitt­lich sei­en seit Mai pro Tag vier Bahn­hö­fe reno­viert wor­den, was die DB als „Rekord­tem­po” bezeich­net. Auf Anfra­ge hieß es wei­ter, dass bun­des­weit rund 900 regio­na­le Hand­werks­be­trie­be im Zusam­men­hang mit der Bahn­hofs­re­no­vie­rung Auf­trä­ge erhal­ten hätten.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.