Deut­sche Bahn: Per­so­nen­ver­kehr war im letz­ten Jahr pünktlicher

Köln Hauptbahnhof - Bahnsteig - Kölner DomFoto: Kölner Hauptbahnhof mit Sicht auf den Kölner Dom (Köln-Innenstadt)

Die Deut­sche Bahn war 2019 pünkt­li­cher. Aus­ge­rech­net am 24. Dezem­ber waren die Züge im ver­gan­ge­nen Jahr am pünktlichsten.

„In neun von zwölf Mona­ten des Jah­res 2019 waren wir bes­ser unter­wegs als 2018”, sag­te Bahn-Chef Richard Lutz der „Bild am Sonntag”.

Vor allem zum Jah­res­en­de hät­ten die Züge des DB-Fern­ver­kehrs zuneh­mend im Fahr­plan gele­gen. Die ICE- und IC-Flot­te sei im Dezem­ber mit 79,1 Pro­zent Pünkt­lich­keit unter­wegs gewe­sen, der bes­te Dezem­ber-Wert seit 2016, berich­tet „Bild am Sonn­tag” wei­ter. Im Jah­res­schnitt sei­en 75,9 Pro­zent der Fern­zü­ge pünkt­lich gewe­sen. Zum Vor­jahr ver­bes­ser­te sich der Wert um einen Prozentpunkt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.