DKB: Unter­stüt­zung für Goog­le Pay offi­zi­ell ange­kün­digt ohne Termin

Deutsche Kreditbank Berlin AG - Taubenstraße 7-9 - BerlinFoto: Hauptniederlassung der Deutsche Kreditbank Berlin (Taubenstr. 7-9, Berlin)

Die Deut­sche Kre­dit­bank hat nun bekannt­ge­ge­ben, dass man eine Unter­stüt­zung für Goog­le Pay den Bank­kun­den anbie­ten wird. Jedoch gibt es dies­be­züg­lich noch kei­nen Starttermin.

Mit Goog­le Pay hat man bekannt­lich die Mög­lich­keit, mit sei­nem Smart­pho­ne über sein Goog­le-Kon­to zu bezah­len. So kann man bei­spiels­wei­se bei Ein­rich­tung des Diens­tes sein Smart­pho­ne an einem Kas­sen­ter­mi­nal hal­ten und bezahlt damit sei­nen Einkauf.

Nun hat die Deut­sche Kre­dit­bank ver­lau­ten las­sen, dass man Goog­le Pay auch für die Bank­kun­den anbie­ten wird. Jedoch gibt es noch kein offi­zi­el­les Datum, ab wann die Kun­den es nut­zen können.

Es wird emp­foh­len, bereits jetzt schon mal die aktu­ells­te DKB-App her­un­ter­zu­la­den und zu instal­lie­ren. Im Fal­le eines Starts wird man dann sofort in der App benach­rich­tigt, wenn man sich einloggt.

Unklar ist bis­her noch, noch die Direkt­bank auch Apple Pay unter­stüt­zen wird. Apple Pay ist ver­gleich­bar mit Goog­le Pay, gibt es aber der­zeit noch nicht in Deutsch­land. Eini­ge Ban­ken haben aber den­noch die Unter­stüt­zung in der Ver­gan­gen­heit bekanntgegeben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.