EMA: Bio­n­tech-Zulas­sung für Kin­der ab zwölf Jah­ren empfohlen

Impfung - Spritze - Biontech - Comirnaty - CoronavirusFoto: Impfspritze mit Impfstoff von Biontech, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die EMA hat dem Coro­na-Impf­stoff von Biontech/Pfizer grü­nes Licht für die Ver­wen­dung bei Kin­dern ab zwölf Jah­ren gegeben.

„Wenn wir einen siche­ren und effek­ti­ven Impf­stoff für jün­ge­re Men­schen haben, dann ist das ein wich­ti­ger Schritt vor­an gegen die­se Pan­de­mie und wir sehen dar­in eine gro­ße Leis­tung”, sag­te EMA-Impf­stoff­ex­per­te Mar­co Cava­le­ri am Frei­tag­nach­mit­tag. Die Anwen­dung sei wie gewohnt mit zwei Imp­fun­gen im Abstand von min­des­tens drei Wochen.

Die end­gül­ti­ge Ent­schei­dung bei der Zulas­sung liegt bei der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on, damit der Impf­stoff für die ent­spre­chen­de Alters­grup­pe zum Ein­satz kom­men kann.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.