Essen: Versuch des Diebstahls einer Energy-Drink-Palette scheiterte

Essen Hauptbahnhof - SüdseiteFoto: Essen Hauptbahnhof (Südseite)

Am Essener Hauptbahnhof hat eine Frau versucht, eine ganze Platte der Energy-Drink zu stehlen. Eine Mitarbeiterin des Geschäfts bemerkte es und brachte die Diebin zurück zum Laden.

Immer wieder ist ein Energy-Drink im Bereich des Einzelhandels in Bahnhöfen ein begehrtes Diebstahlsobjekt. So auch gestern Abend (20. Januar 2019) im Essener Hauptbahnhof.


Dort entwendete nach Angaben eines Zeugen, eine 41-jährige Frau aus Essen gleich eine ganze Palette des Energy-Drinks aus einer Drogerie. Trotz der gleich 24 Dosen, verlieh das Getränk auch diesmal keine „Flügel“, so dass die Essenerin noch in der Bahnhofshalle durch einen Mitarbeiter der Drogerie wieder zurück in das Geschäft geführt wurde.

Bundespolizisten nahmen den Sachverhalt vor Ort auf. Dabei wurde festgestellt, dass die Frau bereits wegen zahlreicher Drogen- und Diebstahlsdelikte polizeibekannt ist.

Gegen die 41-Jährige leitete die Bundespolizei ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein.



Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.