Flixmobility: Fernbus-Anbieter verschenkt Freifahrten wegen Ryanair

FlixBus - GratzFoto: FlixBus Fernbus (Gratz), Urheber: FlixMobility GmbH

Flixmobility verschenkt für den heutigen Mittwoch Freifahrten für den Fernbus-Anbieter FlixBus. Einzige Bedingung dafür ist, dass man sein Flugticket von Ryanair online hochlädt.

Bekanntlich streikt heute die Fluggesellschaft Ryanair für genau 24 Stunden. 150 von 400 Flüge sind von und nach Deutschland abgesagt geworden. Der Streik ist durch eine Eskalation um die Arbeitsbedingungen und Bezahlung entstanden.


Indes kündigt die Fluggesellschaft an, bei weiteren Streiks Konsequenzen zu ziehen. Mit Abbau von 300 Arbeitsplätzen und Flugzeugen zu verlegen hatten sie in Irland bereit schon Erfolg mit.

Abgesehen davon hat aber jeder Ryanair-Fluggast die Möglichkeit, sich für heute eine Freifahrt mit dem FlixBus zu organisieren, wenn man vom Streik betroffen ist. Die einzige Bedingung ist, dass man das Flugticket in Form eines Screenshots (App) oder per Foto auf der gleichnamigen Webseite hochlädt.


Das Ticket ist nur für das heutige Datum gültig und gilt für alle Fahrten, die FlixBus anbietet. Das Ticket ist nicht personalisiert, der Gutschein-Code ist demnach übertragbar. Der Code lässt sich auch logischerweise demnach auch nur heute einlösen.

Hier kann man den FlixBus-Gutschein einlösen 🛒