Frank­furt: Com­merz­bank-Chef Mar­tin Ziel­ke bie­tet Rück­tritt an

Friesenplatz - Kreuzung - Hohenzollernring - Magnusstraße - Commerzbank - Köln-Belgisches Viertel/Neustadt-Nord/Altstadt-NordFoto: Friesenplatz Kreuzung Hohenzollernring/Magnussstraße (Köln-Neustadt/Altstadt)

Com­merz­bank-Chef Mar­tin Ziel­ke hat über­ra­schend sei­nen Rück­tritt ange­bo­ten. Das teil­te das Geld­haus am Frei­tag­abend mit.

Ste­fan Schmitt­mann lege zudem mit Wir­kung zum 03. August 2020 den Auf­sichts­rats­vor­sitz nie­der, hieß es. Der Prä­si­di­al- und Nomi­nie­rungs­aus­schuss habe beschlos­sen, dem Auf­sichts­rat zu emp­feh­len, die Bestel­lung von Mar­tin Ziel­ke zum Vor­stands­mit­glied und Vor­stands­vor­sit­zen­den spä­tes­tens zum 31. Dezem­ber 2020 zu been­den. Der Auf­sichts­rat wer­de dazu in sei­ner Sit­zung am 8. Juli einen Beschluss fas­sen. Eine Begrün­dung wur­de zunächst nicht genannt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.