Frankfurt: Commerzbank-Chef Martin Zielke bietet Rücktritt an

Friesenplatz - Kreuzung - Hohenzollernring - Magnusstraße - Commerzbank - Köln-Belgisches Viertel/Neustadt-Nord/Altstadt-NordFoto: Friesenplatz Kreuzung Hohenzollernring/Magnussstraße (Köln-Neustadt/Altstadt)

Commerzbank-Chef Martin Zielke hat überraschend seinen Rücktritt angeboten. Das teilte das Geldhaus am Freitagabend mit.

Stefan Schmittmann lege zudem mit Wirkung zum 03. August 2020 den Aufsichtsratsvorsitz nieder, hieß es. Der Präsidial- und Nominierungsausschuss habe beschlossen, dem Aufsichtsrat zu empfehlen, die Bestellung von Martin Zielke zum Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzenden spätestens zum 31. Dezember 2020 zu beenden. Der Aufsichtsrat werde dazu in seiner Sitzung am 8. Juli einen Beschluss fassen. Eine Begründung wurde zunächst nicht genannt.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.