Grü­nen: Robert Habeck bricht Coro­na-Qua­ran­tä­ne eigen­stän­dig ab

Robert Habeck - Die Grünen - Politiker - Grünen-ChefFoto: Der Grünen-Chef Robert Habeck, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­ter Robert Habeck bricht sei­ne erst am Frei­tag begon­ne­ne Coro­na-Qua­ran­tä­ne wie­der ab.

Ab Mon­tag wer­de er alle geplan­ten Ter­mi­ne wahr­neh­men, sag­te eine Spre­che­rin sei­nes Minis­te­ri­ums am Sonn­tag. Nach drei posi­ti­ven Coro­na-Schnell­tests am Frei­tag­vor­mit­tag soll ein direkt dar­auf­fol­gen­der PCR-Test ein nega­ti­ves Ergeb­nis erbracht haben. „Auch ein zwei­ter PCR-Test auf das Coro­na­vi­rus am Wochen­en­de bestä­tig­te das nega­ti­ve Ergeb­nis”, sag­te die Sprecherin.

Der Minis­ter hat­te sich am Frei­tag in Iso­la­ti­on bege­ben und die­se vor­sorg­lich bis zum Vor­lie­gen des zwei­ten PCR-Test-Ergeb­nis­ses auf­recht­erhal­ten. „Nun nimmt er sei­ne Arbeit wie­der in vol­lem Umfang auf und wird am Mon­tag­nach­mit­tag auch am Son­der­tref­fen der EU-Ener­gie­mi­nis­ter und ‑minis­te­rin­nen in Brüs­sel teil­neh­men”, hieß es.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.