Haan: Suchmaschine für Filme MediathekView abgemahnt

Justicia - Figur - Waage - Göttin der Gerechtigkeit - Justitia - GerichtFoto: Sicht auf Justitia, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Suchmaschine für Filme der öffentlichrechtlichen Sender wurde von einem Anwalt abgemahnt. Der Administrator der Seite, Alexander Finkhäuser, gab dies im Forum bekannt.

Mit MediathekView bekommt man die Möglichkeit, alle Inhalte wie Filme von den öffentlichrechtlichen Sender übersichtlich angezeigt zu bekommen und abspielen zu lassen – ohne, dass man die jeweilige Webseite der Öffentlichrechtlichen dafür besuchen muss.

Nun gab Finkhäuser im hauseigenen Forum bekannt, dass man von einem Anwalt abgemahnt wurde. Die Abmahnung handelt sich jedoch nicht für das MediathekView-Projekt an sich, sondern „[…] für den Film Geschichte einer Liebe – Freya“. Genauere Angaben wurden nicht gemacht, jedoch kann man erahnen, dass der konsultierte Anwalt den Film bei MediathekView offline nehmen soll. Was wahrscheinlich nicht beachtet wurde ist, dass MediathekView selbst keine Inhalte (der Öffentlichrechtlichen) anbietet/speichert, sondern lediglich nur auf den Ursprung des Inhaltes verweist – und die liegen jeweils immer bei den Öffentlichrechtlichen. Sprich: Schaut man sich über MediathekView ein Inhalt an, wird dieser von den Öffentlichrechtlichen abgerufen und nicht von MediathekView selbst.

Da der Administrator aufgrund dessen nun ein Anwalt einschalten muss, werden hier weitere Kosten fällig. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies zum Beispiel per Banküberweisung tun an: Alexander Finkhäuser (Empfänger), DE38 1203 0000 1053 2664 80 (IBAN), BYLADEM1001 (BIC).

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.